Gefüllte Paprika auf dem Holzkohlegrill

Mal was anderes als Steaks und Würste

Gefüllte Paprika auf dem Holzkohlegrill

Gefüllte Paprika auf dem Holzkohlegrill

Der Sommer wird länger und irgendwann hat man den Zeitpunkt erreicht wo man keine Steaks und Würstchen mehr auf dem Holzkohlegrill sehen kann. Da man vom grillen eh nicht die Finger lassen kann geht die Suche nach Alternativen zum Steak los. Ich habe es jetzt mal mit gefüllten Paprika mediteraner Art probiert und es hat tatsächlich geschmeckt. Da gefüllte Paprika etwas mehr Hitze von allen Seiten benötigt war meine erste Frage in welchem Grill soll ich das Rezept einmal versuchen. In die engere Auswahl kamen der Kamingrill und der Smoker Grill. Entschieden habe ich mich dann für den Kamingrill.

Für drei gefüllte Paprika benötigte ich noch folgendes an Zutaten:

  • 500 gr. frisches Hackfleisch vom Metzger
  • 200gr. geriebenen Parmesan
  • 10 klein geschnittene grüne Oliven
  • 3 getrocknete Tomaten
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian und etwas Rosmarin

Die Kräuter hierzu kamen frisch aus dem eigenen Garten und wurden einfach nur gewaschen und klein geschnitten. Das Hackfleisch wurde dann nur mit den anderen Zutaten vermengt und in die Paprika gefüllt. Damit die Paprika nicht gleich verbrennen habe ich sie nur noch in etwas Alufolie eingewickelt und danach ziemlich hoch von der Kohle auf den Holzkohlegrill gelegt. Wichtig ist es hierbei die Paprika nicht zu schnell zu erhitzen sondern man sollte langsam und behutsam vorgehen. Um den richtigen Garzustand zu prüfen nutze ich wie immer einen Kerntemperaturmesser. Wenn die Temperatur im Kern des gefüllten Paprika 75 Grad erreicht hat sind die Paprika fertig und das Hackfleisch gar.

Beilagen zu den gefüllten Paprika

Zu den gefüllten Paprika vom Holzkohlegrill habe ich dieses mal Rosmarinkartoffeln fertig gemacht. Einfach halbe Kartoffeln mit ein paar Tropfen Olivenöl, Knoblauch und natürlich frischem Rosmarin und etwas Salz in Alufolie gewickelt und langsam auf dem Grillrost ziehen lassen.

Ich wünsche Euch hierzu einen guten Appetitt.

Leave a Reply