Der Kamingrill – schöne Deko im Garten

Der Kamingrill im Garten

Wer einen größeren Garten sein Eigen nennt hat ihn meistens. Den Kamingrill. Neben der dekorativen Fähigkeit kann man aufgrund der großen Fläche auch für viele Gäste auf einmal mit dem Kamingrill grillen. Der Nachteil wiederum ist der riesige Kohleverbrauch. Um eine ordentliche Hitze zu bekommen wird auch für drei Personen schon ein drei-viertel Sack Holzkohle benötigt.

Die Vorteile des Kamingrills

Durch seinen hohen Kamin kann der Rauch, welcher beim Holzkohle grillen ja immer entsteht nach oben abziehen und stört so weniger den Grillmeister oder seine Gäste. Durch den entstehenden Zug wird im Bereich der Holzkohle ein Sog erreicht, welcher der glühenden Holzkohle mehr Luft beigemischt und sorgt so für eine gleichmäßige Verbrennung der Holzkohle.

An etwas kühleren Abenden kann man den Kamingrill auch mit etwas mehr Holzkohle befüllen und ihn als Wärmequelle verwenden. Vor einem Befüllen mit Holz um ein Lagerfeuer im Grill als Wärmequelle zu nutzen muss ich aber abraten. Durch die starke Hitze hat mein Kamingrill schaden genommen und der Beton ist an mehreren Stellen gerissen. Diese Schäden liessen sich zwar mit etwas frischem Beton wieder schnell beheben, aber der Zeitaufwand für die Reparatur war doch beträchtlich.

Je nach Aufbau hat der Kamingrill mehrere Ablageflächen für die benötigten Grillutensilien. So ist ein Beistelltisch eigentlich nur bei größeren Grillrunden von Nöten.

Nach dem Grillabend ist der Kamingrill relativ leicht zu reinigen. Je nach größe kann der Rost in der heimischen Spülmaschine beigefügt werden oder man reinigt ihn einfach in einer größeren Schüssel im Garten. Die Asche kann mit einem Kehrbesen zusammen gefegt werden und im Restmüll oder Kompost entsorgt werden.

Auch muss der Kamingrill nach dem Grillabend nicht verräumt werden und er ist auch in Inaktivität eine dekorativer Blickfang in Ihrem Garten.

Dekoration des Kamingrills

Meistens ist der Grill bei Ankunft in einem schlichten Grau. Beton eben. Man kann den Beton dann entweder mit einem Rauhputz oder mit Farbe ein angenehmes Aussehen verpassen. Wichtig ist die einzelnen Betonteile mit einem Flexkleber zu verkleben, damit er nicht auseinander fallen kann und Sie oder Ihre Gäste gefährdet.

8 Responses to “Der Kamingrill – schöne Deko im Garten”

Leave a Reply