Cocktails zum grillen

Cocktail zum grillen

Cocktail zum grillen

Zu einem zünftigen Grillabend gehören natürlich auch Getränke. Hier muss es aber nicht immer das Standart Bier sein. Mit dem Hamilton Beach Profi Barmixer kann man seinen Gästen einmal etwas besonderes bieten.

Mit herrlich gemixten Cocktails entflieht man dem Einerlei mit Bier, Cola und Wasser und wertet seinen Grillabend enorm auf. Auch bei Cocktails kann man zwischen alkoholhaltigen und nicht alkoholischen Cocktails wählen. Auch die Variationen sind in diesem Bereich wohl endlos. Von fruchtig erfrischend bis zum Cocktail zum Lichter ausschiessen bewegt sich hier die Bandbreite. Serviert man dann auch noch in den passenden Cocktailgläser wird man sicher sein die eingeladenen Gäste waren wohl nicht das letzte mal beim Grillabend anwesend.

Welche Cocktails eignen sich?

Da gerade im Sommer Grillzeit ist würde ich zu frischen Cocktails raten, welche einem die Temperaturen erträglicher werden lassen und vom Alkoholgehalt nicht so stark sind.

Ein Mojito, ein Planters Punch , ein Pina Colada oder ein Caipirinha wirken hier sehr erfrischend. Für die kleinen Gäste werden dann alkoholfreie Coktails zum grillen gemixt. Diese freuen sich meistens an der Farbenpracht und dem Zubehör am Glas.

Aufwand für Cocktails zum grillen?

Wenn man die Zutaten im Hause hat ist der Aufwand relativ gering. Saftpressen, Blender und Mixer bekommt man schon zu günstigen Preisen im Zubehörhandel und diese Anschaffungen macht man ja nicht jedes Jahr. Mit der richtigen Hardware sind die Cocktails zum grillen schnell erstellt und man hat bestimmt sehr überraschte Gäste.

Auch ich werde bei meinem nächsten Grillabend meine Gäste mal mit diversen Cocktails verwöhnen. Ein Manhattan passt bestimmt zu einem Beer Bud Chicken, da ja auch dort in der Marinade etwas Whiskey vorhanden ist.

 

2 Responses to “Cocktails zum grillen”

Leave a Reply